Unsere Geschichte

Abteilungsleiter
Lars Beck

WENN LEIDENSCHAFTLICHE INGENIEURE TRÄUMEN, KOMMT ES OFT VOR, DASS IHRE TRÄUME ZUM EINEN AUS EINER GROSSEN IDEE UND ZUM ANDEREN AUS EINER LOGISCHEN ABFOLGE VON RATIONALEN SCHRITTEN BESTEHEN.

DIE "HISTORISCHE FAHRZEUGTECHNIK BECK" DER KOCHER+BECK GMBH + CO. KG IN PLIEZHAUSEN IST EIN GROSSARTIGES BEISPIEL DAFÜR.

Unsere Geschichte

BEI DER RESTAURIERUNG EINES MERCEDES-BENZ ROADSTERS 630 K (1928) IM JAHR 2001 STELLTE DER PASSIONIERTE SAMMLER ROLF BECK FEST, DASS DIE ERSATZTEILVERSORGUNG BEGRENZT WAR UND SEINE IDEE, INDIVIDUELLE UND EXQUISITE TEILE FÜR DIESEN FAHRZEUGTYP HERZUSTELLEN, WAR GEBOREN.

Als gelernter Graveurmeister und schwäbischer Tüftler besaß er das Know-how für die Restaurierung von klassischen Fahrzeugen und für die Herstellung von Ersatzteilen. Als Gründervater von Kocher+Beck, dem Weltmarktführer der Rotationsstanztechnik, war er mit der Fertigung von hochpräzisen Einzelstücken bestens vertraut.

HFB ist innerhalb der Familie Beck geblieben und wird heute von seinem Sohn Lars geleitet. Lars Beck bringt die gleiche Leidenschaft wie sein Vater in das HFB-Geschäft ein und verfügt als Eigentümer von Kocher+Beck auch über das entsprechende feinmechanische Know-how für die nachhaltige Weiterentwicklung dieses Geschäftsbereiches.

Unser Team

Experte. Erfahren.

Treffen Sie unsere Experten.

Hartmut Higi

Abteilungsleiter / Kundenbetreuung

Emmanuele Battistini

Werkstattleiter Technik / Motorentechnik

Meike Müller

Office Manager

Anatolij Benke

Technik / Elektrik / Restaurationen

Georgij Danilov

Technik / Restaurationen / 300 S Spezialist

Andreas Nickel

Fahrzeugaufbereitung / Unterstützung aller Technik MA

Wie können wir Ihnen helfen?